Eulenspargel.de
Home
(Hint: for copy-and-paste, if necessary open in separate browser tab via menu item PRINT)
         zurück <-    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 15  16   -> vor

Heiner Geißler Interview   11.04.2010

A couple of consequences of Neoliberalism

Jörg Schönenborn: Wissen Sie, daß genau mit dieser Formulierung, "Geld wie Heu" Guido Westerwelle Wahlkampf gemacht hat? Nur mit einen völlig anderen Schluß. Er hat gesagt, "Der Staat hat Geld wie Heu. Deswegen kann man dem Staat Geld abnehmen. Deswegen braucht er gar nicht so viel"

Heiner Geißler: Ja, das ist eben gerade ein Denken, das gespeist ist aus dieser falschen Theorie von Milton Friedman und Friedrich August von Hayek. Am besten nur ein Nachtwächter-Staat. Also er soll gerade noch ür die Polizei zuständig sein, und sonst machen wir alles selber. Alles wird privatisiert. Das ist ja gerade der große Irrtum, deswegen funktioniert es ja nicht, deswegen sind in England die U-Bahnschächte zusammengestürzt, die Züge entgleisen, bald fallen die Flieger vom Himmel, wenn man die ganze Flugsicherung privatisiert. Es gibt Public Service, es gibt Öffentliche Dienste, die kann man nicht privatisieren.



 

         zurück <-    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 15  16   -> vor